Schnapp dir dein Fahrrad, fahre los und spüre die Sonnenstrahlen auf deinen Armen und Beinen, während du über den neuen, 820 Kilometer langen N8-Radweg düst. Ein 100 Kilometer langer Teilabschnitt verläuft durch Südjütland – sitzt der Helm schon?

Hier warten blühende Rapsfelder und grüne Wälder. Erforsche den Haderslever Hafen oder eine der vielen Action-Aktivitäten im ACTURE PARK, die direkt an der Strecke liegen. Wie wäre es mit Betonsurfen im StreetDome, Klettern im HighPark oder einem Sprung in den Swimmingpool bei Gammelbro Camping? Wer die Strecke verlässt und einen der vielen Abstecher wagt, kann das erleben, was Südjütland so einzigartig macht.

Übernachten kann man beispielsweise im Hotel Norden in Haderslev oder auf dem 15 Kilometer weiter südlich gelegenen Campingplatz Gåsevig Strand Camping.

Iss dich satt an riesigen Pfannkuchen im Pfannkuchenhaus, genieße ein leckeres Abendmenü im Hotel Norden oder im Årøsund Badehotel. Decke dich im Supermarkt mit Proviant ein oder lasse dir bei Lenes Smørrebrød ein Lunchpaket schmieren. Das Gebiet in und um Haderslev bietet alle Möglichkeiten, um deine Tour unkompliziert zu machen.

Der komplette N8-Radweg hat die Form einer 8 und verläuft durch Südjütland, über Fünen und die umliegenden Inseln sowie über die Inseln Lolland, Falster und Møn. Wenn man die Strecke komplett befährt, passiert man 17 Städte und Gemeinden auf einer Strecke von 820 Kilometern.

Die Richtung ist festgelegt. Bist du bereit, dich von Südjütland verführen zu lassen?

SAISON:
Ganzjährig

LINKS:
Radweg N8