Wie wäre es, Haderslev von der Wasserseite aus zu besuchen? Es bestehen gute Möglichkeiten!

Beim Anlegen im Haderslever Yachthafen merkt man sofort, dass man sich mitten in einer Stadt voller actionreicher Erlebnisse befindet.

An Dänemarks höchster Kletterwand kann man seine Griffkraft auf die Probe stellen, und direkt daneben aufs Skateboard steigen, um ein paar unterhaltsame Stunden zu verbringen – Adrenalinkick inklusive! Oder beweise deinen Mitseglern, dass du beim Standup Paddleboarding natürlich am besten auf dem Wasser stehen kannst – all das findet am Hafen statt.

Mache eine Pause in der idyllischen Haderslever Innenstadt oder überlasse dem Kapitän des Fördeboots „Helene“ das Ruder.

Im Yachthafen Nord in Haderslev sind die Gästeplätze mit HN X xx gekennzeichnet und liegen am Kai. Alle Plätze können eine neue Toilette und gute sanitäre Einrichtungen benutzen.

SAISON:
Ganzjährig geöffnet mit eingeschränktem Winterbetrieb (ohne Wasser, Strom und kostenlose Toiletten).

PRAKTISCHE INFORMATIONEN:
Toilette: Zahlung erfolgt an der Østergade – im Sommer gratis Toilettenwagen am Pakhuskajen.
Dusche: Zahlung erfolgt an der Østergade.
Strom: Karten können im Ticketautomaten am Honnørkajen erworben werden.
Münzwäsche am Hafenrand.
Einkauf: viele Supermärkte und Fachgeschäfte in unmittelbarer Nähe.


Die Zahlung der Hafengebühr erfolgt am Automaten am Honnørkajen und muss unmittelbar nach der Ankunft oder spätestens um 21.00 Uhr erfolgen.

PREISE
Hier geht es zu den Preisen.
Boote von über 15 Metern müssen am Honnørkajen oder Godskajen anlegen.
Rabatte auf Wochenaufenthalte entsprechen 2 kostenlosen Tagen, jedoch nur bei Vorauszahlung.

LINKS:
Yachthafen Nord, Haderslev

ADRESSE
Ved Havnen, 6100 Haderslev